Unternehmen

Die Globalways AG

 

Die Globalways AG (Hauptsitz Stuttgart) zählt zu den führenden deutschen Infrastruktur-Anbietern in den Bereichen Colocation und Connectivity. Zielsetzung des Unternehmens ist es, die Digitale Transformation von Firmenkunden aller Größe mit modernsten Rechenzentrumslösungen zu unterstützen: So sollen in den nächsten Jahren technologisch führende und höchst energieeffiziente Rechenzentren in den Metropolregionen von Deutschland geplant, gebaut, betrieben und miteinander gekoppelt werden. Durch die innovative Modulbauweise können die Rechenzentren flexibel und bedarfsorientiert konzipiert und wesentlich schneller realisiert werden als mit herkömmlicher Bauweise. Mit der Investition in neue IT-Infrastruktur gibt das Unternehmen eine Antwort auf zwei gegenläufige Marktentwicklungen: die zunehmenden Anforderungen an Datenspeicherungskapazitäten und Datenverteilung auf der einen Seite sowie die zunehmende Veralterung und das Erreichen der Kapazitätsgrenzen existierender Rechenzentren auf der anderen Seite.

Als erstes Rechenzentrum seiner Art und als Prototyp für weitere Rechenzentren wurde im Mai 2017 das LEV 1 am Standort Leverkusen als derzeit modernstes Rechenzentrum in NRW eröffnet: nach einer Rekordbauzeit von nur 6 Monaten sind hier in der ersten Ausbaustufe 2000qm Rechenzentrumsfläche für internationale Top Konzerne in Betrieb.

stuttgart-neckaralb

Seit 1. Juli 2017 ist Ad van der Meijs Vorstandsvorsitzender der Globalways AG.

Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche und war in diversen Senior Management Positionen tätig, u.a für T-Systems, Vodafone, BT und Level 3.

Gemeinsam mit Markus Binder gründete Johannes Pichler 2004 die Globalways GmbH & Co KG. Er verfügt über 14 Jahre unternehmerische Erfahrung und engagiert sich für die IT Branche in mehreren Gremien.

Johannes Pichler hat an der Technischen Universität München Wirtschaftsinformatik studiert (M.Sc.).

Markus Binder ist seit 2001 Unternehmer und legte mit dem damaligen Einzelunternehmen den Grundstein der Firma Globalways. Er entwickelte zusammen mit Johannes Pichler das Unternehmen vom Internetservice zum Rechenzentrum-Betreiber und anschließend zum führenden City-Carrier in der Region Stuttgart.

Markus Binder absolvierte das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität München.

Wolfgang Kaufmann hat 17 Jahre Management- und Branchenerfahrung. Er gründete bereits 2000 sein erstes Unternehmen für Rechenzentren und war unter anderem als Geschäftsführer bei der IP Exchange GmbH sowie in verschiedenen Führungspositionen der QSC AG tätig.

Vorsitzender des Aufsichtsrats

Peer Knauer verfügt über eine langjährige Erfahrung in die Telekommunikationsbranche und war u.a. bis 2009 CEO der Versatel Gruppe. Seitdem bekleidet er diverse Aufsichtsrats- und Beiratspositionen.

stellv. Aufsichtsratsvorsitzender

Dr. Jürgen Mattfeldt besitzt über 20 Jahre Managementerfahrung in der ITK-Industrie. Hierzu gehören u.a. Datacenterbetreiber (Vorstand der Info AG), Carrier (Geschäftsführer der Plusnet GmbH & Co. KG und der HL komm GmbH) sowie Kabelnetzbetreiber (CTO & COO der pepcom GmbH).

Mitglied des Aufsichtsrats

Uwe Nickl ist Geschäftsführer der Deutsche Glasfaser Holding GmbH. Zuvor war Uwe Nickl CEO bei der pepcom Gruppe, sowie in verschiedenen internationalen Führungspositionen bei euNetworks und Level 3 Communications tätig. Herr Nickel ist Mitglied im VATM Präsidium.